28. Juni 2014: Sonnwendfeuer zum Jubiläum an der Sonnwendfeier

Auch das Feuer brannte in diesem Jahr besonders heftig.

Der Wassereinsatz ist in jedem Jahr in Reudern teil der Attraktion, in diesem Jahr leider (oder gottseidank) unterstützt von einem Regenschauer. Dieser dient dem Schutz der umliegenden Flora, die den traditionellen Festplatz an der Kelter umgibt.

Ein Video (ca 45 Mb) gibts nach dem “weiterlesen ->”. „28. Juni 2014: Sonnwendfeuer zum Jubiläum an der Sonnwendfeier“ weiterlesen

28. März 2014: Festakt zum Jubiläum

Am Freitagabend kamen die Reuderner Feuerwehrfrauen und -männer mit ihren Angehörigen und zahlreiche Vertreter von Feuerwehr und Organisationen zusammen, um das 150-jährige Bestehen zu feiern.

Neben Spenden für die Jugendarbeit wurde unserem Kommandaten das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen.

Nachdem die leidenschaftlichen Reden der Gratulanten aus den örtlichen Vereinen, der Stadt und den Feuerwehr-Vertretern hier kaum wiedergegeben werden kann, hier eine kleine Rückschau auf den gelungenen Abend:

Der Abend wurde kulinarisch abgeschlossen mit einem Buffet und einer kleinen Bar.

27. Juni 2014: Brand 3, Flächenbrand

12.27 Uhr: Alarmiert wurde die Feuerwehr Reudern zu einem Brand 2 einer Wiese, nachdem dort Gartenabfälle verbrannt wurden, dessen Funkenflug das trockene Gras in Brand setzte. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass sich das Feuer mittlerweile auf ca. einem Hektar (10.000 m²) verteilt hatte. Daraufhin wurde auf Brand 3 erhöht, und weitere wasserführende Fahrzeuge aus Nürtingen hinzugezogen. Im Pendelverkehr wurde das Wasser zur Brandstelle gebracht, und die Fläche abgelöscht.

Im Einsatz: 20 Mann, LF8/6, TSF-W, SW 2000, Feuerwehr Nürtingen

Nürtinger Zeitung: http://www.ntz.de/nachrichten/region/artikel/flaechenbrand-zwischen-nuertingen-und-reudern/
7aktuell:
https://www.7aktuell.de/news/meldung/10000m2-wiese-brennen-nach-trockenheit-bei-nuertingen-3492/

Rettungskarte für Dein Auto

Die Zeiten sind vorbei, als Autos Blechkisten mit einem Motor sind. Moderne Autos beinhalten eine Vielzahl von Gefahrstellen, die zwar dem Insassen das Leben leichter machen sollen oder im Unfall schützen sollen, aber beim Arbeiten an einem verunfallten Fahrzeug die Rettungskräfte vor Probleme stellen können.

Daher kann in dieser Aktion eine Information für die Rettungskräfte im eigenen Fahrzeug erstellt werden.

Rettungskarte für Dein Auto – Information und Download.

31. Dezember 2013: Brand 4, Balkonbrand

Alarmiert wurde in der Nacht zu Silvester um 1.39 Uhr mit den Stichwort Brand 4 “brennt Balkon” in die Fellhornstraße.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle nach 6 Minuten war eine kleine Flamme und Rauchentwicklung auf den Balkon und ein Flackern in einem der Räume sichtbar. 2 Trupps gingen unter Atemschutz in das Gebäude vor. Diese stellten fest, dass die Rauchentwicklung von einem auf dem Balkon entzündeten Grill ausging. Der flackernde Schein ging von einer Kerze aus. Nachdem klar war, dass sonst keine Gefahr für die Bewohner und das Gebäude besteht, wurde der Grill mit einer Kübelspritze abgelöscht.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, SW 2000, 22 Mann

4. November 2013: Brand 3, Wohnungsbrand

Über den Notruf 112 wurden um 12.58 Uhr die Feuerwehr Reudern und Nürtingen alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle drang Rauch aus dem Gebäude. Personen waren zu diesem Zeitpunkt nach Aussagen der Bewohner nicht mehr im Haus.

DIGITAL CAMERA

Die vorgehenden Atemschutztrupps konnten den Brand in der Nähe eines Holzofens lokalisieren. Dazu wurde das Gebäude mit einem Überdrucklüfter belüftet, der den Rauch aus dem Treppenhaus und Brandraum drückte. Ein Balken, der Türstock und Holzteile ausserhalb des Ofens waren in Brand geraten. Mit einem Strahlrohr wurde das Feuer abgelöscht. Um verbleibende Glutnester aufzuspühren wurden die Holzteile entfernt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Zusätzlich wurde der betroffene Tüststock abgestützt, um ihn gegen Einstürzen zu sichern.

Nach 1,5 Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

 

Einsatzkräfte: Feuerwehr Reudern mit 15 Einsatzkräften, Feuerwehr Nürtingen, Rettungsdienst

Fahrzeuge: LF8/6, TSF-W

1. Platz bei Dorfrallye in Jesingen

Eine Dorfrally veranstaltete die Jugendfeuerwehr Jesingen anlässlich Ihres 40. Jährigen Bestehens am Samstag den 26.10.2013

Es nahmen aus dem Landkreis Esslingen 11 Jugendfeuerwehren und eine Gruppe des Jugend DRK teil. Es waren 10 Stationen Torwandschiessen, Wassertransport, Kistenstapeln,

Geschicklichkeit Parcours, Gewichte schätzen, Armaturen Turm, Naturprodukte zuordnen, Schlauch aufrollen, Erste Hilfe, Seilbeutel werfen ein umfangreicher Fragenkatalog über Jesingen und Allgemeinwissen zu bewältigen.

Sonnwendfeier und 10. Schlepper- und Zweirad Oldtimerausstellung 2013

Schönes Feuer dieses Jahr wieder. Und bis auf einen, der draussen gewaltig rumrandaliert hat, angenehme Besucher und Atmosphäre.
Da ist wohl noch einer ganz in Hitze vom Feuer letzter Nacht.
Ich glaube das war eine Rekordzahl an Besuchern des 10. Schlepper- und Zweirad Oldtimertreffens. An die 350 Fahrzeuge werden es gewesen sein.