30. Dezember 2018: Überlandhilfe SW 2000 nach Tischardt

Am Nachmittag des 30. Dezember 2018 wurde unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern mit dem SW 2000 von der Freiwilligen Feuerwehr Frickenhausen zur Überlandhilfe nach Tischardt angefordert. Dort war aus noch unbekannten Gründen das Schützenhaus in Brand geraten. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Neuffen, Kohlberg und Linsenhofen wurde eine Wasserversorgung von Kohlberg bis zum Tischardter Schützenhaus aufgebaut und betrieben. Gegen 21.00 Uhr konnten wir wieder in das Reuderner Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz: SW 2000

05. Dezember 2018: Gefahrguteinsatz, Köngen

Um kurz vor 10.00 Uhr wurde der Gefahrgutzug Nürtingen, zu welchem auch die Abt. Reudern gehört, in das Köngener Industriegebiet alarmiert. Vermutlich durch eine chemische Reaktion wurde dort Chlorgas freigesetzt. Die chemische Reaktion konnte durch die Feuerwehr gestoppt und das betreffende Medium abgedichtet werden. Neben dem Gefahrgutzug waren auch die Feuerwehren Köngen, Wendlingen, der Messzug der Feuerwehr Ostfildern und die Feuerwehr Esslingen mit dem Einsatzleitwagen 2 des Landkreises Esslingen. Auch der Kreisbrandmeister Bernhard Dietrich machte sich ein Bild der Lage Vorort.

Im Einsatz: LF 8/6, Gefahrgutzug Feuerwehr Nürtingen

Video-Beitrag Neckar Fernsehen

29. November 2018: Brand 2, ausgelöster Heimrauchmelder

In der Nacht des 29. Novembers 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern in das Schwesternwohnheim der Medius Klinik Nürtingen alarmiert. Dort wurde im 05. Stock ein ausgelöster Heimrauchmelder festgestellt. Von außen wurde die Wohnung durch die Drehleiter erkundet. Bei der Erkundung wurde angebranntes Essen auf dem Herd festgestellt. Die Türe wurde von den Feuerwehrkräften mit Spezialwerkzeug geöffnet und eine Person aus der betroffenen Wohnung gerettet. Diese wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Abschließend wurde die Wohnung belüftet.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, Löschzug Abt. Stadtmitte

20. November 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinik

Am Vormittag des 20. November 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern zu einem Brandmeldealarm in das Schwesternwonheim der Medius Klinik nach Nürtingen auf den Säer alarmiert. Durch den Einsatzleiter konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich bei der Usache lediglich um einen Toster handelte. Da sich die DLA(K) der Abt. Stadtmitte bereits bei einem Einsatz befand, wurde die DLA(K) der Feuerwehr Kirchheim Abt. Stadtmitte alarmiert.

Im Einsatz: LF 8/6, ELW (Abt. Stadtmitte), LF 20 (Abt. Stadtmitte), DLA(K) (Feuerwehr Kirchheim)

06. November 2018: Brand 3, starke Rauchentwicklung

Am Morgen des 06. Novembers 2018 wurden die Nürtinger Feuerwehrabteilungen Reudern und Stadtmitte zu einer starken Rauchentwicklung in die Schulstraße in Reudern alarmiert. Die eintreffenden Kräfte stellten lediglich ein etwas stärker rauchender Kamin fest. Die Feuerwehrkräfte rückten ohne Tätigkeit wieder ein.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte

27. September 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinik

Am Morgen des 27. September 2018 wurden die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern durch die integrierte Leitstelle zur ausgelösten Brandmeldeanlage in das Schwesternwohnheim der Medius Klinik auf dem Säer alarmiert. Der erkundende Einsatzleiter stellte fest, dass es sich um einen technischen Defekts eines Rauchmelders handelte. Somit war kein Eingreifen der Feuerwehr nötig.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte

21. August 2018: Brand 2, Nelkenweg

Am späten Abend des 21. Augusts 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu einem unklaren Feuer in den Nelkenweg alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache fing ein Kunststoffbehälter Feuer und entzündete eine angrenzende Hecke. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert und zügig gelöscht werden.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Hecke und die direkt angrenzende Hausfasade auf Glutnester überprüft.

Im Einsatz: LF 8/6

04. August 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinik

Am frühen Morgen des 04. August 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern aufgrund der ausgelösten Brandmeldeanlage der Medius Klinik Nürtingen alarmiert. Vorort wurde festgestellt, dass es sich nicht um einen Brand- sondern um einen Wassereinsatz handelte. Im Technikraum der Medius Klinik war eine Warmwasserleitung geplatzt und hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die angerückten Kräfte nahmen mit Wassersaugern das ausgetretene Wasser auf. Um 07.00 Uhr konnte der Einsatz nach über 2 Stunden beendet werden.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte

11. Juli 2018: Brand 1, Heckenbrand

Am frühen Nachmittag des 11. Julis 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu einem Heckenbrand in die Straße Im Stüble alarmiert. Bereits durch Nachbarn konnte der Brand mit Gartenschläuchen eingedämmt werden. Die Abt. Reudern löschte den Brand vollends ab und kontrollierte die Hecke auf weitere Glutnester.

Im Einsatz: LF 8/6

Bilder: WB