21. August 2018: Brand 2, Nelkenweg

Am späten Abend des 21. Augusts 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu einem unklaren Feuer in den Nelkenweg alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache fing ein Kunststoffbehälter Feuer und entzündete eine angrenzende Hecke. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert und zügig gelöscht werden.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde die Hecke und die direkt angrenzende Hausfasade auf Glutnester überprüft.

Im Einsatz: LF 8/6

04. August 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinik

Am frühen Morgen des 04. August 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern aufgrund der ausgelösten Brandmeldeanlage der Medius Klinik Nürtingen alarmiert. Vorort wurde festgestellt, dass es sich nicht um einen Brand- sondern um einen Wassereinsatz handelte. Im Technikraum der Medius Klinik war eine Warmwasserleitung geplatzt und hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die angerückten Kräfte nahmen mit Wassersaugern das ausgetretene Wasser auf. Um 07.00 Uhr konnte der Einsatz nach über 2 Stunden beendet werden.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte

11. Juli 2018: Brand 1, Heckenbrand

Am frühen Nachmittag des 11. Julis 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Reudern zu einem Heckenbrand in die Straße Im Stüble alarmiert. Bereits durch Nachbarn konnte der Brand mit Gartenschläuchen eingedämmt werden. Die Abt. Reudern löschte den Brand vollends ab und kontrollierte die Hecke auf weitere Glutnester.

Im Einsatz: LF 8/6

Bilder: WB

30. Mai 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinik

Am Abend des 30. Mai 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern durch die Brandmeldeanlage der Medius Klinik Nüringen alarmiert. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden und die Feuerwehrkräfte konnten ohne Tätigkeit wieder einrücken.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte

02. Mai 2018: Brand 3, Brennt Unrat an Gebäude

In der Nacht des 02. Mai 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern in die Reuderner Straße alarmiert. Zur Lage Vorort war bekannt, dass im Außenbereich Unrat an einem Gebäude brennt. Da ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude nicht auszuschließen war, wurden starke Kräfte zur Einsatzstelle alarmiert. Durch die Abt. Reudern wurde die Einsatzstelle abgesichert, ausgeleuchtet und der Unrat abgelöscht.

Im Einsatz: LF 8/6 (Abt. Reudern), TSF-W (Abt. Reudern), ELW 1 (Abt. Stadtmitte), DLA(K) (Abt. Stadtmitte), LF 20 (Abt. Stadtmitte)

Bericht und Kurzbericht der Süddeutschen Mediengesellschaft

08. März 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinikum

Gleich zweimal binnen 1 Stunde wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern zum Melderalarm zur Medius Klinik auf dem Säer in Nürtingen alarmiert. Durch den Einsatzleiter konnte nach der Erkendung bei beiden Alarmen schnell Entwarnung gegeben werden und die Einsatzkräft rückten ohne Tätigkeit wieder ein.

Im Einsatz: LF 8/6, Löschzug Abt. Stadtmitte

22. Februar 2018: Brand 2, Melderalarm Medius Klinikum

Am frühen Abend des 22. Februars 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Medius Klinkum in Nürtingen alarmiert. Die Ursache der Auslösung konnte durch die Feuerwehr nicht identifiziert werden. Somit konnten alle Kräfte ohne Tätigkeit wieder einrücken.

Im Einsatz: LF 8/6, ELW 1, LF 20, DL(A)K, TLF 16/25

19. Februar 2018: Führungsalarm, Drehleitereinsatz

Aufgrund einer patientenorientierten Rettung mit der Drehleiter wurde am späten Vormittag des 19. Februars 2018 die Drehleiter der Abt. Stadtmitte und die Führung der Abt. Reudern in die Rosenstraße alarmiert.

Die Person wurde durch die Drehleiter gerettet und weiterhin vom Rettungsdienst versorgt.

Im Einsatz: DLA(K), ELW 1, Führung Abt. Reudern

17. Februar 2018: Brand 3, Kaminbrand

Am frühen Abend des 17. Februars 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen Abt. Stadtmitte und Abt. Reudern zu einem Kaminbrand in die Wertäcker alarmiert. Bis zum Eintreffen des Schornsteinfegers wurde der Kamin regelmäßig kontrolliert. Außerdem wurde der Schornsteinfeger bei Maßnahmen unterstützt.

Im Einsatz: LF 8/6, TSF-W, ELW 1, DLA(K), LF 20